GELD ALS NASENRING (SKLAVENRING)!

Share Button

Diese gesamte Geld-Politik ist eine einzige Verblödungsaktion, auch von denen die sie kritisieren. Alle beschäftigen sich ausschließlich mit Symp­tom-Behandlung, niemand weist auf die Ursachen hin. Das Zins-System erscheint wie von Gott befohlen. Dabei haben es nur ein paar Menschen zu ihrem Vorteil erfunden. Mit der Zins-Idee haben sie sich so tief in das Leben dieses Planten eingebracht, dass alle glauben, Zins sei Natur­gegeben.

In dem Moment, indem wir uns vom Zins befreien, gibt es keine Krise, keine Kriege und keine Katastrophen mehr. Die paar Familien, denen das Zinssystem gehört, indem sie die Federal Reserve Bank, die Bank of England, die EZB und nun zur Krönung auch die ESM besitzen, betreiben diesen Planeten, wie ihren Bauernhof. „Die einen Tiere werden gemäs­tet; die anderen kommen an die Kette, die meisten zum Schlachthof, andere gezüchtet und zum Arbeiten abgerichtet etc.“ Der Stock, mit dem der Bauer seine Tiere zurecht prügelt, heißt ZINS. Um mit dem Zins die Welt zu regieren, zieht der Bauer seine Herden, d.h. sämtliche Völker in die Schuldenfalle. Wer Schulden macht, wird zum Zinsknecht. Inzwischen sitzen alle Regierungen als Zinsknechte am Tisch der Zins­nehmer. Die stehen aber nicht zur Diskussion. Sie verstecken sich hinter Begriffen wie Finanzmarkt, Troika, Bankenaufsicht.

Diese Zinsnehmer sind die eigentlichen Verbrecher. Deren Bosse sitzen in den USA: Angeführt von Rockefeller, Morgan, Carnegie; aber auch die deutschen Rothschilds gehören dazu. Mit ihrem Zinsgeld haben sie allen einen Nasenring verpasst, an dem sie uns auf die Schlachtbank führen, wann immer es ihnen beliebt ohne, dass wir uns wehren können, obwohl wir unendlich viel stärker sind als sie. Um Handlanger brauchen sie sich keine Sorgen zu machen, wer sich nicht kaufen lässt, wird mundtot oder ganz tot gemacht.

Wann bitte befreien wir uns von dem Zins? Wer mit Geld Geld macht hat Gott den Krieg erklärt, sagt der Islam. Juden dürfen untereinander kei­nen Zins nehmen und für Jesus, ist Zins Teufelswerk. Aber die Grünen, die Piraten, die Linken und alle anderen Parteien halten am Zins fest. Das heißt, die Politik setzt unserer Versklavung nichts entgegen, im Gegenteil, sie arbeitet für die Zinsnehmer. Ist mit der ESM eine unan­tastbare Macht-Institution installiert, dann können die Zinsnehmer auf jedes Konto in Europa zugreifen und Schuldzinsen pfänden. Niemand kann sich dagegen wehren. Schulden, – durch Zinsen kreiert, – sind polizeilich und militärisch durchsetzbare Eigentumsansprüche der Zins­nehmer, für die alle Völker arbeiten müssen zu immer schlechter wer­denden Bedingungen. Und wer nicht zahlt, wird gepfändet oder in Voll­streckungshaft genommen. Das passiert demnächst im großen Stil.

Der Zins steht über jeder Volkssouveränität. Die Menschheit arbeitet jede zweite Minute nur für Zinsen. Die stecken in jedem Preis eines jeden Produktes. Keine einzige Wertschöpfungskette entsteht ohne Kredit. Kredite beinhalten Zins und Zinseszins. Kredite sind Schein – Geldschein – heute nur noch eine flimmernde Computerzahl ohne eigenen Wert. Zur Erfüllung dieser Computerzahlen müssen 90% der Menschen echte Arbeit leisten. Ein Rennen, das niemand gewinnen kann. Der Kreditgeber und Zinsnehmer sitzt überall am längeren Hebel, allerdings nur so lange, wie Menschen sich diesen Nasenring anlegen lassen.

Um das zu kapieren scheint noch viel, viel Leid notwendig zu sein. Leiden statt lernen, heißt offenbar das Programm. Wie lange noch? Bis 2018, 2020, 2026 oder 2047 oder…?

geld-als-nasenring


Quelle:

header-dach


ZURÜCK ZUM BLOG

Veröffentlicht in BLOG

Ein Kommentar

  1. Thema Geldschoepfung, ein paar Anregungen zum besseren Verstaendnis .

    Aus den naturwissenschaftlichen Erkenntnissen und internationalen Vereinbarungen der ISO Normen ist die Definition von einem Meter, der Masse in N ( Newton) , die Zeit in h, in der Elektrik , Volt, Ampere, Ohm , etc. exakt bekannt, und aus diesem Wissen haben die Techniker und Ingeniuere die moderne technische “Umwelt” erschaffen.
    Es ist die einheitliche Sprache der Wissenschaft, welche das Fundament in Naturwissenschaft und Technik ist. Ein Meter , eine Stunde , in Asien oder sonstwo auf diesem Planeten, hier herrscht eine klare Uebereinkunft.
    Doch wer hat den Wert von einem Gramm Edelmetall,den Wert 1 beim US$, beim Euro, beim Rubel, etc. bestimmt ? Wer bestimmt die Werthaltigkeit der verschiedenen Waehrungen untereinander ? Wie ist es definiert, wer bestimmt das es jenen, oder gar keinen Wert hat, wo ist die Naturwissenschaftliche gemeinsame Basis?
    Ob wir wollen oder nicht, die Erkenntnis ist, es gibt keinen gemeinsamen Nenner. Es ist das perfekte Werkzeug, der Illusion, in den Haenden von wenigen, um die verschiedenen Waehrungsraeume gegeneinander auszuspielen, mit Unterstuetzung der Politik und der Rechtspfege, mit dem Ziel, in den jetzigen nationalen Volkswirtschaften groesst moegliche arbeitsfreie Einkommen (parasitaere) Strukturen zu realisieren.
    Beispiel 1:
    Schauen wir uns ein normales Tauschgeschaeft an.
    Ein Mensch hat sich im Laufe der Jahre ein paar Goldbarren als Reserve fuer schlechte Zeiten erworben.
    Wegen schlechter “Wirtschaftslage” hat sein Boss Ihn gekuendigt. Nach ein paar Wochen muss er feststellen, dass seine Barreserven verbraucht sind . Nunmehr ist er gezwungen seine Goldbarren in Bargeld zu tauschen. Also zur Bank. Diese tauscht das Gold zum Tagespreis in Geld. Absolut normales Geschaeft. Bargeld, Cash auf die Hand. Und beide Seiten sind zufrieden.
    Frage:
    Wie wuerdest DU Leser dieser Zeilen, Dich verhalten, wenn Du beim Tausch von deinem Gold, in den schriftlichen Formalitaeten erkennen must, dass Du hier einen Vertrag unterschrieben hast, aus dem zu entnehmen ist, dass Du den Wert des Goldes in monatlichen Raten an die Bank zusaetzlich bezahlen musst ?!
    Da die goesste Anzahl der Menschen kein Gold hat, aber finanzielle Hilfen zur Realisierung der persoenlichen Ziele benoetigt, ist die Hilfe der Banken ein Angebot. Denn die Banken haben ja (noch) die Lizenz vom Staat, als Bank zugelassen zu sein. Du, als NICHT Bank hast keine Lizenz vom Staat!!
    Beispiel 2:
    Du brauchst z. B. 10000 Euro. Du bist ausgestattet mit einem festen Arbeitsplatz, hast ein lastenfreies Haus und Grundstueck , somit Kreditwuerdig!
    Hin zur Bank. Nach ein paar Formalien , Deine Unterschrift unter dem Kreditvertrag , und der Mitarbeiter der Bank stellt Dir die 10.000 Euro auf Dein Girokont ein. Dieser Vorgang geschieht in grosser Zahl, jeden Tag, in allen Banken dieser Erde. “Taegliche Normalitaet” ??
    Doch was geschieht tatsaechlich in diesem Vorgang, der Einkaufes von einem Kredit. Dein bewilligter Kredit ist mit Deiner Unterschrift unter den Kreditvertrag, Deine Einlage in die Bank.
    Und diese Deine Einlage verkauft die Bank an Dich als Kredit. Die Bank hatte vor Deiner Unterschrift unter Deinen Kreditvertrag kein Geld !.
    Die Bank hat soeben Giralgeld ueber die vorhandene Banklizenz Geld geschoepft. Geld aus Luft, absolute nicht Werthaltig. Nur Nullen im Komputersystem der Banken.
    Relevant ist immer nur
    DEINE Unterschrift
    Denn Du bist das Gold.
    im Kontrakt.
    In der Abgabe Deiner Sicherheiten bis D U das in Form der Unterschrift plus der Sicherheiten. Ueber diesen Sachverhalt bist Du nie informiert worden.
    Fakt ist, dieser Vorgang ist ein Wertetausch.
    Die Bank nimmt nun Dein Arbeits und Werte Vermoegen mit Deiner freiwilligen Unterschrift unter den Kreditvertrag in “Besitz”, denn wenn Du aus welchen Gruenden auch immer, nicht die monatlichen Pflichten erfuellst, wird Dir die Bank mit der Hilfe der Justiz, Dein Eigentum pfaenden.
    Wo ist nun der Unterschied von Beispiel 1 zum Beispiel 2.
    Beispiel 1: ein normales Handelsgeschaeft
    Beispiel 2: Taeuschung im Handelsgeschaeft und im Rechtsverkehr, geduldeter Raub mit der Hilfe der Politik und der sogenannten Rechtspflege.
    Ich nenne es: eine seit vielen Jahrzehnten die geduldete organisierte Bandenbildung, bestehend aus Banken, Politik und Justiz, mit dem Ziel, die Arbeitsleistungen von Menschen und Voelkern mit dem universellen Werkzeug “Zins” auszurauben.
    Ein super geniales Geschaeftsmodell !!
    Und als Folge der mathematischen Gesetze muss jede Form von Zins absolut verboten sein! Erst dann ist das Auspluendern mit dem Werkzeug “Zins” in den Volkswirtschaften nicht mehr moeglich.
    Die geplante Verelendung und Auspluenderung der Menschen ist ein Fakt. Geldmangel gibt es nicht. Es gibt nur einen unendlichen persoenlichen Mangel an der persoenlichen Bereitwilligkeit die Funktion der Geldschoepfung erkennen zu wollen.
    Die Aufloesung des Mangels ist doch bereits geschehen, denn die FUELLE liegt in der Tatsache begruendet, dass seit dem 25.12.2012 in der BIZ in Basel fuer jeden M E N S C H E N dieser Erde 10 Mrd. US$ gesichert wurden. ( Siehe Paradigmareport).
    Damit ist fuer jeden Menschen aus diesem vorhandenem Vermoegen ein BGE von z.B. 3000 Euro monatlich ohne weiteres moeglich. Das reicht locker fuer einige dutzend Generationen Menschen.
    Nur, der Haken ist der, de jure gibt es in D keine Menschen, nur Personen!! Personen sind Sklaven, und Sklaven haben keine Rechte.
    Professionelle Hilfe, um diese Huerde zu nehmen,…
    Erst wenn wir begriffen haben, dass alle politischen Parteien die Salzsaeuren, oder auch die Parasiten in den Volkswirtschaften sind, dann wissen wir, Parteien sind ueberfluessig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.